Sonntag, 14. September 2014

... hüstel...

... ausderversenkungauftauche....



Mein Blog schläääft... Aber warum? Ich war schon oft kurz davor alles zu löschen... aber es erschien mir nicht richtig, also Tiefschlaf :o).
Irgendwie befinde ich mich gerade in einer Veränderungsphase, oder wie man das nennen soll... Verspätete 30ig-Marken-Krise? 
Obwohl Krise ist es eigentlich keine!

Es fing letzten Herbst an nach den Schulferien. Da habe ich von einem Tag auf den anderen meine Ernährung komplett auf vegan umgestellt. Wollte das mal für eine Woche versuchen, da ich eh seit Jahren eine Laktoseunverträglichkeit habe. Jedenfalls ging es mir schon nach ein paar Tagen sooo viel besser, das ich dabei blieb. Mein Mann zieht seit dem 1.1.14 mit. Und erstaunlicherweise lieben auch die Kinder meine Menüs, denn kochen tu' ich für alle dasselbe. Sie essen aber sonst "normal". Meiner Meinung nach sollte das jeder für sich selber entscheiden können, und nicht aufgezwungen bekommen...

Jaaaa also so fing es an... 

Etwas das seit Jaaaaaahren auf meiner Imaginären ToDo-Liste steht, ist.... ein Kinderbuch zu schreiben und Illustrieren. Mein Mann meinte dann einfach, mach doch, Du hast das drauf!
... hm... ob ich das kann... ? ... 
Die Geschichte ist inzwischen geschrieben und die Bilder dazu in Arbeit :o).
So kam ich wieder auf den Geschmack was das Zeichnen angeht.... habe ich früher stuuuuuundenlang gemacht! Man kann dabei ja so schön die Gefühle etc einfliessen lassen...

Vor den Sommerferien wollte ich dann unbedingt eine neue Brille, etwas ganz anderes als ich bisher hatte... von dem ich immer dachte, hach sowas können alle anderen tragen, ich aber sicher nicht!
Und ich find sie einfach geil! :o)

... und schon seit einigen Wochen hatte ich das Gefühl, dass ich auf mein Lädchen keine Lust mehr habe, liess dieses Gefühl jedoch nicht zu... schliesslich habe ich mir das doch so gewünscht oder?! 
Und dann als ich nach den Sommerferien wider geöffnet habe, entdeckte ich eine nasse Stelle in meinem Bauwagen... bei der ewigen Regnerei hat das Wasser wohl einen Weg gefunden um rein zu laufen, toll! Bis dahin war nämmlich nix zu sehen, und jetzt ist die Wand und ein Teil der Bodenplatte  feucht :o(. 
Aber sollte ich so schnell aufgeben?
Und dann eine Woche nach der Entdeckung und viiiiiel Grübelei, steigt einfach meine Klingel aus! Alles funktioniert Lämpchen brennt aber kein Ton, nix! 
Sind das Zeichen??? 
... hm...
Aber da war für mich klar, der Bauwagen muss weg, bevor ich ihn entsorgen muss! Und das heisst... Fertig Lädchen! Und inzwischen weiss ich, dass es richtig ist! Muss ja für mich stimmen, und nicht für die anderen! 

Jo, und nun? Nun bin ich mir selber unheimlich... bin ich noch mich selbst? 
Ist das normal wenn man die 30er Marke überschritten hat?
Schmeisst man da plötzlich fast alle die vorher so geliebten Orchideen weg, weil sie einem nicht mehr gefallen? Hört man dann plötzlich ganz andere Musik? Liest man andere Bücher?
Bin ich die einzige der es so geht?????????? 

Immerhin kam jetzt auch die Lust zum Bloggen zurück, grins.... Auch wenn es hier nun wohl andere Dinge zu sehen geben wird :o).

Jedenfalls werde ich mir Mühe geben, dass hier nicht mehr geschlafen wird! *räusper*

Und hier nun noch ein Bild nach all dem Geschreibsel...
Das habe ich "schnell" gezeichnet für meine grosse, durfte mich in ihrem Freundebuch verewigen :o). Soll uns beide darstellen...


Ach ja und für das Freundebuch habe ich noch ein Täschchen genäht.



Habt einen guten Start in die Woche!

Sandra

Stickdatei Eule: Kerstin Bremer
Stickdatei Pferd: Stickbär
Zeichnung coloriert mit "Copic Ciao Markern" (bin am üben *g*)
Kommentar veröffentlichen
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...